Menueleiste

29.12.2011

Der Riedochs

- ein Gemeinschaftskunstwerk von Mitgliedern des Künstlervereins Bürstadt

Anläßlich der diesjährigen Kunstausstellung haben einige Mitglieder unseres Künstlervereins bei SkulpTour gemeinsam einen Riedochsen erschaffen.

Ein bischen Holz, ein paar Ideen und ...


... und fertig ist das Vieh.

Einer Legende nach, handelt es beim Riedochsen um einen Vogel, dessen Laute denen eines Ochsen in der Brunftzeit ähneln. Inzwischen nennt man die Einheimischen des Hessischen Rieds gelegentlich die Riedochen. Was das wohl zu bedeuten hat?

Während der Kunstausstellung zierte das Geschöpf den Park vor dem Bürstädter Bürgersaal.





Bevor es im kommenden der Gemeinde zur artgerechten Tierhaltung übereignet wird, ist es erst einmal auf unseren Hof ins Winterquartier zurückgekehrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen