Menueleiste

28.10.2013

Ende Gelände in Bürstadt

Jetzt wird es ernst. Wir müssen hier weg. Die Bagger kommen.

Da hilft nur ein waches Auge
 Es braut sich etwas zusammen. Vielleicht ist das künftig der Weg zu unserer neuen Wirkungsstätte.

Wo könnte das sein?
Gegackert wird erst, wenn die Eier gelegt sind. Das wird hoffentlich bald der Fall sein. Also weiterhin Abwarten und Daumen drücken.

Kommentare:

  1. *Daumen ganz fest drück*

    Liebe Gaby und lieber Karlheinz,

    fürs Packen im alten Heim... für den Transport... und ganz besonders fürs neue Heim. Nicht nur für Euch selbst, sondern auch für das, was Euch über die vielen Jahre, das ist mein Eindruck, ans Herz gewachsen ist: Holz und die vielen kunterbunten Menschen! Die Euch Freude bringen und die mit Freude, einer Skulptur und vielen schönen Erinnerungen verlassen. Auf dass sie wiederkommen.

    Mir gefällt schon mal dieser Weg, der sich auf dem Foto zeigt, sehr!

    Liebe Grüße, Friedrich

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby, lieber Karlheinz,
    da hinten lacht die Sonne! Und wenn's am Südpol sein sollte --- die lustigen Powerfeilchen kommen bestimmt wieder. So auch ich!!! Die unseren Skulpturen inne wohnenden Holzwurmseelen werden uns den Weg weisen!
    Seid beide herzlichst umarmt von DAS Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby, lieber Karlheinz,
    ich drücke Euch feste die Daumen. Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen