Menueleiste

21.12.2013

Ja ist denn schon Weihnachten?

Für uns schon. Am Donnerstag haben wir endlich den Hauskauf in Greven notariell besiegelt. Was für eine Hängepartei. Mit Rücksicht auf noch lebende Beteiligte, will ich hier nicht in Einzelheiten gehen. Die Verzögerungen der letzten zwei Wochen haben jedenfalls gehörig an den Nerven gezerrt. Wir waren kurz davor, das Projekt aufzugeben und für die Frührente zu planen. Ein Albtraum.

Aber jetzt ist sie zu Ende, die unendliche Suche nach einer neuen Wirkungsstätte. Diese Odyssee hat sich weit über ein Jahr hingezogen. In dieser Zeit haben wir gefühlte 1 Mio Häuser angeschaut, im Internet und im echten Leben, überlegt, gerechnet, abgewogen und wieder verworfen. Manchmal war es Behördenbürokratie, an der vielversprechende Optionen gescheitert sind, meist aber das eigene Bauchgefühl. Unsere Vorstellungen waren und sind zwar einfach, aber anspruchsvoll: gut oder gar nicht - keine Kompromisse!

Das haben wir jetzt geschafft. Es wird weiter gehen. SkulpTour 2.0 ist auf dem Weg.

Und hier geht´s hin: 48268 Greven-Reckenfeld, Zur Freilichtbühne 4 ins Münsterland. Demnächst mehr auf unserer Website.

Jetzt ist erst einmal Weihnachten. Die Kinder und das Enkelchen kommen und die müssen betüddelt werden.

Allen Freunden, Verwandten und Gästen wünschen wir ein frohes Fest. Wir freuen uns schon darauf, Euch im Neuen Jahr wieder zu  sehen.

Gaby und Karlheinz

Kommentare:

  1. Liebe Gaby und lieber Karlheinz,

    ich freu mich ganz dolle mit Euch mit! Puuuuh!

    Na... vielleicht macht Ihr aus dieser Odyssee mal ein Theaterstück. Denn zur Freilichtbühne habt Ihr's ja echt nicht weit. ;-)

    Für Euer neues Zuhause, das gleichzeitig auch Eure neue Wirkungsstätte ist, wünsche ich Euch von ganzem Herzen viel Freude und viel Erfolg! Möge es ganz schnell zu einem gemütlichem Heim werden... und wo sich nun peu à peu wieder viele Neugierige einfinden, um kreativ zu sein und um große Freude im Huckepack geschenkt zu bekommen.

    Ich hab's mir grad schon mal anzeigen lassen. Von meiner Arbeitsstätte aus sind es lediglich rund 30 Minuten Fahrtzeit. *Hurra* Da ich auch im nächsten Jahr, für die eine Projektarbeit, die Woche über in Münster bin (ansonsten dezentraler Arbeitsplatz und viele Dienstreisen), kann ich es sicherlich einrichten. Das wäre dann bereits das dritte Workshop-Wochenende bei Euch... und da leg ich mit der Kettensäge so richtig los. :-)

    Sodele... Nun wünsche ich Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Eine möglichst erholsame Zeit zwischen den Jahren, um mit nem grooooßen Rutsch ins neue Jahr 2014 zu springen. Möge es für Euch ein besonders schönes Jahr werden. Mit vielen Entdeckungen rund um Eurer neues Heim und mit vielen fröhlichen Menschen.

    Liebe Grüße, Friedrich

    AntwortenLöschen
  2. Hallo IHR Lieben!
    Obwohl ich Euch noch nicht kenne habe ich mitgefiebert wohin es Skulptour verschlägt, ich bedaure, dass ich in Bürstaddt nicht bei Euch war, denn jetzt seid Ihr viel, viel weiter weg von Karlsruhe. Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Heim. Ich wünsche Euch ein gutes, gesegnetes neues Jahr, ein guten Start in Greven und ich hoffe, dass wir uns da mal sehen werden.
    Ganz liebe Grüße Helmut

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karlheinz, hallo Gabi,
    na, dass ist aber doch eine tolle Nachricht !!!! Wir - die Kasteler-Gang - kommen natürlich zu euch. Anfang September werden wir wieder bei euch "Holzspäne" erarbeiten :-)

    Liebe Grüße von Elke, Thomas, Brigit und Michael

    AntwortenLöschen