Menueleiste

07.09.2013

WE 13 36 Na ja ...

Es fing mit Regen an. Und dann war Jörg völlig von der Rolle. Nur eine tiefenpsychologische Sonderbehandlung von Bernd, mir anschließender selbstpersönlicher Gehirnwäsche - hat etwas Bewegung in seine verkopfte Einstellung gebracht. Und siehe da!
Gib ihm eine Säge (mit der spielt er doch gerne rum).

Und dann macht er das hier.

Da ist Bernd ganz anders gepolt. Seine Maxime: "Keine Schlitze und Durchbrüche!" 
Er hat es gerne schön.
Bianca: Groß macht mehr Arbeit. Das hätte ich dir vorher sagen sollen.
Hier mit ihrer Lieblingsmaschine
Anja schafft mit allen Tricks. Die Figuren müssen verschiebbar sein und trotzdem stehen bleiben. Also wie Bernd vorgeschlagen hat, Magnetfüße müssen her.
megaglatt

Wozu gibt es hier Schraubstöcke?

Stellprobe
Und so sah es vor zwei Stunden hier aus.
Genial - alles meine Schüler!
Ja lieber Klaus, da fehlt nur rechts noch ein Eichenbalken.


Kommentare:

  1. So ein grobmotorisch bearbeitetes, buchstaeblich ungehobeltes Eichentrumm taete als Kontrapunkt wirklich dem Gesamtbild ganz gut... . (Ich beneide Euch!!!!!)

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: Schlitze hin, Durchbrueche her - ist es tatsaechlich zulaessig, dass das Werk (rein laengenmaessig) den Kuenstler ueberragt???

    AntwortenLöschen